Es kommt schon einmal vor, dass Kunden von Tipico ein Angebot unterbreitet wird, ihren noch laufenden Wettschein zurückkaufen zu wollen. Ab wann und unter welchen Voraussetzungen Tipico dies ermöglicht, ist eine oft gestellte Frage der Wettteilnehmer, ebenso ob er das Angebot annehmen oder den Wettschein behalten soll.

Werfen Sie lieber einen Blick auf diese Top Anbieter
Sportaza
200€ MAXIMALER BONUS
jetzt registrieren
Select.bet
100€ MAXIMALER BONUS
jetzt registrieren
Stake.com
1000$ MAXIMALER BONUS
jetzt registrieren

Voraussetzungen

Wenn zum Gewinn nur ein einziges Spiel fehlt und dieses noch nicht begonnen hat sowie nicht zur Wettannahme gesperrt wurde, kann Tipico das Ticket zurückkaufen. Außerdem darf es sich nicht um eine Systemwette und Mehrfachwege handeln. Soll ein Schein an Tipico verkauft werden, dann muss eine Frist eingehalten werden, da derartige Angebote meist nur sehr kurz gelten. Ein zweites Angebot gibt es meistens nicht und ein Verkauf des Scheines ist nicht mehr möglich. Tipico unterbreitet nur ein Rückkaufsangebot, wenn eine realistische Chance auf einen Gewinn besteht. Eine derartige Option wird ja erst dann von Tipico gegeben, wenn die bisherigen Tipps alle trafen und ein Spiel noch offen ist. Zu bemerken ist noch, dass Tipico nicht verpflichtet ist, allen Tickets ein Angebot zum Rückkauf zu unterbreiten.

Vorgehensweise

Ist vom Tipico ein Angebot zum Rückkauf eines Wettscheines erteilt worden, wird der Gewinn gegen Rückgabe des Tickets direkt ausgezahlt oder gutgeschrieben. Dieser Vorgang ist endgültig, egal ob die noch offenen Spiele gewinnen, verlieren oder ausfallen. Der Nutzer sollte sich sehr gut überlegen, ob er tatsächlich einen möglichen sehr lukrativen Schein verkaufen möchte. Er sollte sich darüber im Klaren sein, dass er damit möglicherweise eine relativ große Gewinnchance aufgibt.

Aspekte, die für einen Verkauf des Wettscheines sprechen

Einmal ist der Gewinn durch den Verkauf sicher und die Summe kann in neue Wetten investiert werden. Berücksichtigung sollte aber auch die Tatsache finden, dass, wenn man die Verkaufsmöglichkeit nicht genutzt hat, Gewinnchancen immer mit einem hohen Risiko verbunden sind. Ein Verkauf wäre hier doch sehr sinnvoll. Vorher sollten aber die Alternativen ganz genau bedacht werden. Vor allem ist zu prüfen, wie groß der Unterschied zwischen potenziellen Kapital bei Verkauf an Tipico und bei Nicht-Verkauf ist. Augenmerk sollte auch auf die noch ausstehende Wette gelegt werden. Möglicherweise sind wichtige Informationen, die einen Verkauf begünstigen, vorhanden. Zum Beispiel Verletzung eines guten Spielers beim Fußballspiel. Dieses Vorkommnis macht dann damit einen Verkauf plötzlich interessant.

Zusammenfassung

Tipico kann Wettscheine nur zurückkaufen, wenn nur noch ein Spiel, das noch nicht begonnen hat, fehlt; es nicht zur Wettannahme gesperrt ist; keine Systemwette und keine Mehrfachwege sind. Nach Annahme des Angebotes ist der Rückkauf endgültig, egal ob die offenen Spiele gewinnen, verlieren oder ausfallen. Eine Verpflichtung zur Angebotsabgabe für jedes Ticket von seitens Tipico besteht nicht.

Prozent

100%

BEWERTUNG

9.5